16.08.2017 Hildesheim/Hanau

Spedition Bartkowiak wir für clevere Strategien zur Kraftstoffsenkung nominiert

Die ambitionierten Flottenmanager haben sich im Rahmen des Projekts „20-20-20“ zum Ziel gesetzt, den Verbrauch ihrer Fahrzeuge bis zum Jahr 2020 auf 20 Liter pro 100 Kilometer zu drosseln. Hierfür nutzt die Spedition zum Beispiel rollwiderstandsoptimierte Reifen wie die Fuelmax-Serie von Goodyear, Aerodynamik-Anbauteile und Leichtbaufahrzeuge. Ergänzt wird der Maßnahmen-Mix durch Fahrerschulungen und die Begrenzung der Höchstgeschwindigkeit auf 85 Kilometer pro Stunde. Bartkowiak verzeichnet bereits erste Erfolge: Der Kraftstoffverbrauch ist schon jetzt dauerhaft auf unter 30 Liter pro 100 Kilometer gesunken.



Eine unabhängige Jury entscheidet nun, wer das Rennen um den Zukunftspreis 2017 gewinnt. Zu dem Jurorenkomitee gehören Professor Dr. Dirk Lohre, Professor für Verkehrslogistik und logistische Dienstleistungen im Studiengang Verkehrsbetriebswirtschaft und Logistik an der Hochschule Heilbronn, Werner Bicker, Herausgeber des ETM-Verlags, Matthias Rathmann, Chefredakteur bei „trans aktuell“ und „eurotransport.de“, Matthias Stenau, DEKRA SE Global Account Manager sowie Henk Van Tuyl, Director Strategic Product & Technology Initiatives EMEA bei Goodyear. Der internationale Reifenhersteller wird die Entscheidung im Juli dieses Jahres bekannt geben.

Der Zukunftspreis wird alle zwei Jahre verliehen, erstmals 2017. Die nächste Auszeichnung erfolgt 2019. Alle Transportunternehmen, die in den Jahren 2017 und 2018 an den Experten-Talks der Dialoginitiative „Driving Ahead“ teilnehmen, sind potentielle Kandidaten für die nächste Shortlist.
(Quelle: http://driving-ahead.eu/zukunftspreis/)

Impressionen von der IAA 2016 und Presseberichte

Presseinfo zur IAA "20-20-20 tomorrow is today"
IAA 2016 Pressetext.doc
Microsoft Word-Dokument [15.5 KB]

Pressefotos zum Download

Manfred Bartkowiak der Firmengründer
20160926145101_IMG_4884.JPG
JPG Datei [796.2 KB]
Unser Messeteam mit dem Firmensenior Manfred Bartkowiak
20160926145040_IMG_4879.JPG
JPG Datei [964.2 KB]
Gedankenaustausch mit WABCO.jpg
JPG-Datei [771.1 KB]
Gewinnspielspaß.jpg
JPG-Datei [1.3 MB]
Gewonnen.jpg
JPG-Datei [888.9 KB]
Standaktionen 2.jpg
JPG-Datei [835.9 KB]
Gewinnspielspaß.jpg
JPG-Datei [1.3 MB]
Vortrag "20-20-20" auf der IAA 2016
Vortrag IAA 2016.pdf
PDF-Dokument [3.2 MB]
Goodyear-Vortrag Nürburgring 2016
Goodyear-Vortrag Nürburgring 2016.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]
Diagramm
The nine steps to reduce the fuel consumption
Brüssel-Goodyear-englisch 9.jpg
JPG-Datei [1.6 MB]
the 9 steps "to heaven"
Brüssel März 2016_96ppi.pdf
PDF-Dokument [3.8 MB]

Downloads Fotos

Helfried Hofmann und Andreas Manke vor Diagramm
Hofmann-Manke Diagramm.jpg
JPG-Datei [3.2 MB]
Andreas Manke-vor dem Diagramm
Andreas Manke vor dem Diagramm.jpg
JPG-Datei [505.8 KB]
Andreas Manke vor dem Logo
Andreas Manke vor Logo.jpg
JPG-Datei [830.6 KB]
Andreas Manke
Andreas Manke.jpg
JPG-Datei [2.0 MB]
Eisbär vor dem Eifelturm am Tag
Eisbär vor dem Eifelturm am Tag.jpg
JPG-Datei [2.6 MB]
Eisbär vor dem Eifelturm
Eisbär vor dem Eifelturm.jpg
JPG-Datei [2.5 MB]
Eisbär vor dem Triumphbogen (Arc de Triomphe)
Eisbär vor dem Triumphbogen (Arc de Trio[...]
JPG-Datei [2.9 MB]
Helfried Hofmann vor dem Eifelturm
Helfried Hofmann vor dem Eifelturm.jpg
JPG-Datei [1.1 MB]
Inhaber Klaus Bartkowiak
Inhaber Klaus Bartkowiak.jpg
JPG-Datei [1.8 MB]
Protestaktionen vor dem Arc de Triomphe
Protestaktion vor dem Arc de Triomphe.jp[...]
JPG-Datei [202.8 KB]

Download Pressetext

Flyer: Klimaziel jetzt erreichen
Klimaziel jetzt erreichen außen.pdf
PDF-Dokument [2.4 MB]
Flyer: Klimaziel jetzt erreichen
Klimaziel jetzt erreichen innen.pdf
PDF-Dokument [1.8 MB]
Presseinformation 20-20-20 Our Tomorrow Is Today
Presseinfo Tomorrow is today COP21.doc
Microsoft Word-Dokument [2.4 MB]

Interview Andreas Manke im März 2015

 

Kraftstoffkosten als größter Faktor: Kostenstruktur und Entwicklung

 

In Sachen Kraftstoffkosten erleben wir derzeit eine enorm spannende Zeit. Der Dieselpreis an der Tankstelle ist um 14 bis 15 Prozentpunkte gefallen, Rohöl etwa um die Hälfte. Im Lkw-Bereich macht der Dieselpreis normalerweise bis zu ca. 30 Prozent der Gesamtkosten aus, derzeit liegt er bei 26 Prozent. In den nächsten Jahren wird er mit absoluter Sicherheit ein weiteres zentrales Thema bleiben. Wenn man die Kostenstruktur weiter betrachtet, dann bleibt von einem Euro abzüglich 26 Cent für Diesel, abzüglich 10 Cent für die Verwaltung und weiterer Fixkosten nicht mehr viel Spielraum für Investitionen. Der Gürtel muss eng geschnallt werden, um die Zukunft gestalten zu können. mehr

 

Renault Trucks: Optifuel-Challenge Nizza 2014

 

Test: Spritsparmeister: Optimum-Zeitschrift Juli 2014

It works: Auf der Suche nach Sparpotenzial geht die Spedition Bartkowiak seit Jahren erfolgreich neue Wege.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Helfried Hofmann, Westernstraße 7A, 31177 Harsum/ Germany phone 00 49 (0) 51 21/ 21 57 19 mobile 00 49 (0)1 73/ 2 300 388